Bühne

Das Bühnenbild in dem agiert wird, ist eine Buchinstallation mit dem Titel „time inksection“. Die Grundidee der Kunstinstallation ist eine Auseinandersetzung mit Zeit, Epochen, Fiktionen und Wahrheiten. Der Titel ist ein Wortspiel aus insection, injection und ink, Zeit-Abschnitten und Tusche-In(k)jektionen.

Durch die Bearbeitung mit schwarzer Tusche (Tusche-Injektionen) wurden die Texte der gebundenen Bücher unlesbar und die Bücher zu geschwärzten Objekten, zum Archetyp des Buches. Objekte, die Assoziationen von verborgenen Geschichten, von Geschichte oder unlesbaren Chiffren wecken.

Die geschwärzten Buchobjekte sind auf der Bühne zu Rondellen gruppiert und wirken wie eine Traumlandschaft, in der die Performer agieren und deren Bestandteil sie werden. Eine Landschaft, die auf die Art von Zwischenbewusstheit hinweist, in welchem sich kreative Gedanken entwickeln.

Daniela Baumann
– Bühnenbild –

Daniela Baumann

Dieses Projekt wird unterstützt von:

Bachmann Kern Logo